Gefördertes Kulturgut

In den fast 30 Jahren seines Bestehens hat der Förderkreis Heimatkunde im Rahmen seiner Zielsetzung verschiedene heimatkundliche Vorhaben verwirklicht oder durch finanzielle Unterstützung gefördert. Die wesentlichen Projekte waren:


Jahr gefördertes Objekt
2012 Wiedererrichtung des Bildstocks in Bechlingen
2010 Beschilderung historisch wertvoller Gebäude in Tettnang (Serie 2)
2009 Beschilderung historisch wertvoller Gebäude in Tettnang (Serie 1)
2008 Herausgabe der Biografie der letzten Montfortgräfin
2008 Nachforschungen zu einem Musikschrank von 1754 im Neuen Schloss
2007 Erstellung eines Bildstocks in Rappertsweiler
2006 Herausgabe des Buches über die Kirchenmusik in St. Gallus
2003 Restaurierung des Uhrturm-Läutwerks vom Alten Rathaus
2002 Aufstellung einer historischen Kreuzigungsgruppe in Pfingstweid
1988 Erneuerung des Bildstocks in Sibratshaus
1985 Erneuerung und Inbetriebnahme des Mühlrades an der Riedmühle
1984 Erneuerung des Bildstocks in Bechlingen
1982 Erneuerung des Bildstocks an der Straße nach Bernau

(C) 2008 FH TT - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken